Neu hier- Brauche Rat zum Nävus am Rücken

Platz für Elternfragen
Antworten
Taja
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 09:00

Neu hier- Brauche Rat zum Nävus am Rücken

Beitrag von Taja » Mo 11. Feb 2019, 10:05

Hallo,
Erstmal toll das es so ein Forum gibt und man weiß daß es noch mehr Betroffene gibt.
Ich habe einen 6 jährigen Sohn, der mit ca 6 Monaten einen Nävus von 3x4 cm zwischen den Schulterblättern bekommen hat. Also er kam nicht damit auf die Welt, zumindest nicht sichtbar. Als es sich entwickelte war es noch ganz hell, so das man von einem Cafe au lait Fleck ausging. Der Fleck wurde dunkler und seit er 3 Jahre alt ist stand fest daß es ein Leberfleck ist. Die Hautärzte meinten man solle abwarten und beobachten. Es würde mit wachsen und man sollte es in dem Alter nicht wegmachen lassen. Nun ist er 6, der Leberfleck ist mittlerweile knotig und leicht behaart und hat eine Größe von 5 x 3,5 cm. Bei der letzten Untersuchung beim Hautarzt meinte der Arzt man solle noch abwarten und beobachten bis er älter ist. Weil es auch eine schwierige Stelle ist die unter Spannung steht. Mittlerweile weiß er was da auf seinem Rücken ist und hat im Kindergarten schon schlechte Erfahrungen gemacht. Ein Freund von ihm hat es beim Umziehen gesehen und möchte seitdem nicht mehr mit ihm befreundet sein. Das ist hart und ich bin völlig fertig und mache mir Sorgen wie es wohl wird wenn er dieses Jahr in die Schule geht.
Nun zu meinen Fragen:
Gibt es eigentlich nur die Möglichkeit es chirurgisch entfernen zu lassen? Ich habe Angst meinem Kleinen so etwas zuzumuten. Vor allem da es sich an einer Stelle befindet die sehr unter Spannung steht und die ständig in Bewegung ist.
Hat jemand Erfahrung mit Operationen am Rücken? Habe gelesen das die Wunden aufplatzen können durch Bewegung.
Und man hört immer, das Laserbehandlungen nichts bringen und sogar gefährlich sind. Wie sieht es aus mit Kryochirugie?
Bisher konnte ich nichts konkretes dazu finden. Es wird ja auch angewandt bei Blutschwämmen und bösartigen Tumoren. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit kryo gemacht?
LG

Antworten