Neuzugang aus Österreich

Platz für Elternfragen
Martin86
Beiträge: 4
Registriert: Di 23. Aug 2016, 20:37

Re: Neuzugang aus Österreich

Beitrag von Martin86 » So 25. Dez 2016, 21:19

Hallo felix,

danke für deine Antwort und für die Infos.

Unsere behandelnde Ärztin möchte gerne die Bilder vom Nävus von November im März nächsten Jahres mit dann aktuellen Bildern vergleichen, ehe der weitere Behandlungsverlauf besprochen wird. Wir warten jetzt mal die Untersuchung im März ab und werden dann abwägen, ob wir deinen Tipp beherzigen und wirklich nach Tübingen fahren. Ein besseres Gefühl hätten wir schon, wenn sich das ganze ein Spezialist ansieht. Stellt sich dann nur die Frage, wie das mit der Zahlungsabwicklung funktioniert - da wir ja aus Österreich kommen. Werde mich noch informieren, wie das genau aussieht.

Bei uns sprach man davon, dass das Herausschneiden der dunkleren Stellen im Nävus "im Raum stehe", allerdings würde das nicht den gesamten CMN betreffen, sondern eben nur kleinere Teile. Ich bin schon gespannt was bei der nächsten Untersuchung dazu gesagt wird.

Ich wünsche dir nachträglich frohe Weihnachten und schöne Festtage!

Liebe Grüße

Martin

Felix
Vereinsmitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 4. Mär 2012, 15:55
Wohnort: Haar b. München

Re: Neuzugang aus Österreich

Beitrag von Felix » Di 3. Jan 2017, 16:33

Servus Martin,

wie auch immer Ihr Euch entscheidet, eine Begutachtung durch die Klinik in Tübingen bzw. auch in Zürich bei Dr. Schiestl wird zunächst keine großen Kosten auslösen.
Am besten Ihr fragt einfach mal an und fragt nach den Kosten, die evtl. entstehen.
Es geht nicht um eine Untersuchung oder Diagnose mit Guachten etc. sondern nur um eine Vorstellung.
Fotos vorab wären sicherlich sinnvoll.

viele Grüße

felix
Felix Pahnke
Peter Wolfram Str. 21
85540 Haar b. München
0177 7663667
felix.Pahnke@naevus-netzwerk.de

Antworten