Laserbehandlung

Medizinische Folgen und Therapien
Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Di 18. Sep 2012, 03:09

Hallo Zusammen,

in diesem Thread möchte ich Informationen für die Laserbehaldung zusammenstellen. In Deutschland in diese Art der Behandlung wohl eher unüblich, aber aber im Ausland um so mehr.

Da mit einem Laser lediglich die dunklen Pigmente "zerschossen" werden lohnt es sich wohl eher für Nävi welche nicht erhaben zur umgebenen Haut sind. Auch wir ist nicht geklärt ob damit das Entartungsrisiko vermindert oder vielleicht sogar vergrößert wird. Wahrscheinlich hat es auf die Entwicklung von Melanomen keinen Einfluß, aber sicherlich vermindert es die Stigmatisierung der Betroffenen.

Hier ist ein Blogeintrag von einer Betroffenen. Wenn jemand selbst erfahrungen mit Laserbehaldung hat würde ich die hier gerne zusammen tragen.

Jan
Zuletzt geändert von Jan am Fr 3. Mai 2013, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Felix
Vereinsmitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 4. Mär 2012, 15:55
Wohnort: Haar b. München

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Felix » Mi 19. Sep 2012, 15:16

Sehr interessant zu lesen,
kann man das ggf. in Englisch übersetzen, was die junge Frau da schreibt.
Die Weiterleitung an Dr. Krengelwäre nicht schlecht...


viele Grüße

felix
Felix Pahnke
Peter Wolfram Str. 21
85540 Haar b. München
0177 7663667
felix.Pahnke@naevus-netzwerk.de

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Do 20. Sep 2012, 11:30

Es steht in diesem Blog sehr viel geschrieben. Alles zu übersetzen wäre etwas übertrieben. Die Damen hat den Verlauf der Behandlung sehr ausführlich dokumentiert und viel über ihr Privatleben verraten. Man kann noch mehr Bild in verschiedenen Stadien der Behandlung sehen, wenn man sich durch die Seite klickt. Das letzte Bild ist 5 Monate nach der Siebten Behandlung gemacht worden. Leider sind die ersten Behandlungen nicht dokumentiert.

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Do 30. Mai 2013, 13:03

Hier mal ein Überblick über Laser-Therapie:
http://www.dermatologie24.de/lasermedizin.html

Die erstgenannte Art von Laser "CO2" wird verwendet um die Haut wegzubrennen (Video), womit auch Erhöhungen theretisch entfernt werden kann.
Nach Professor B. gibt diese Methode aber keinerlei Vorteil gegenüber der Exzision außer das es vielleicht schneller geht. Die Narben sind sind aber in aller Regel nicht schön und in der tieferliegenden Haut können immer noch Nävuszellen stecken, die später wieder an die Oberfläche kommen. Für Nävi bietet sich diese Art der Behandlung deswegen nicht an.

Benni
Vereinsmitglied
Beiträge: 83
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 02:37

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Benni » So 2. Jun 2013, 18:57

Mir hatte neulich ein Dermatologe gesagt, dass er bei einem Nävus in meiner Größe nur schlechte Erfahrungen gemacht hat und anschliessend hat er mich direkt zur plastischen Chirurgie zurückverwiesen. Kann mir daher gut vorstellen, dass es wirklich nur für kleinere Nävi eine Option ist.

LG
Benni

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Sa 8. Jun 2013, 17:41

Dieser Link ist zur Webseite einer japanischen Klinik. Dort wendet man sehr wohl Laser gegen sehr große Nävi an.
http://www.yurikeisei.jp/sinryou/bohan.html
Leider ist wieder nicht erwähnt welche Art von Laser benutzt wurde, aber wahrscheinlich waren es sogar Verschiedene.

mario
Vereinsmitglied
Beiträge: 187
Registriert: So 22. Jan 2012, 00:53
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Laserbehandlung

Beitrag von mario » Sa 29. Jun 2013, 21:16

Jan hat geschrieben:Dort wendet man sehr wohl Laser gegen sehr große Nävi an.
Steht dort auch irgendwo etwas über den Langzeiterfolg? Mein Japanisch ist leider nicht so gut :?

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Di 16. Jul 2013, 00:08

Hey Mario,

was meinst du genau mit Langzeitfolgen? So etwas wie Risiken und Nebenwirkungen? Ich denke nicht, dass so etwas auf einer Webseite steht. Dafür gibt es ja eigentlich Aufklärungsgespräche mit dem Arzt.

Gruß
Jan

Monika
Vereinsmitglied
Beiträge: 45
Registriert: Do 8. Mär 2012, 23:55

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Monika » Di 16. Jul 2013, 23:20

Hallo,

mein Dermatologe in Bayreuth hat mir von Laserbehandlung abgeraten. Er meinte man könnte die Oberfläche zwar heller machen, nur man könnte eine Entartung nicht mehr kontrollieren.

Gruß Monika

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Laserbehandlung

Beitrag von Jan » Mi 17. Jul 2013, 00:56

Das muss man wohl immer auf jeden Einzelfall bezogen sehen. Bei dem Handnävus (siehe Link) hat man wohl nicht viel andere Möglichkeit und das Resultat sieht relativ gut aus. Diese Art der Behandlung grundsätzlich auszuschließen ist sicherlich falsch und die Entartung ist ja sicher nur ein Grund für eine Behandlung.

Antworten