Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Medizinische Folgen und Therapien
Antworten
Juliane
Vereinsmitglied
Beiträge: 96
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 22:19

Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Juliane » Di 29. Mai 2012, 00:03

Es gibt eine englische Studie, die einen Zusammenhang zwischen roten Haaren und Nävi untersucht:
http://www.nature.com/jid/journal/vaop/ ... 1295a.html

Wenn ich das richtig verstanden habe, hängt das mit einem bestimmten gemeinsamen Gen zusammen, das sowohl für rote Haare, als auch für Riesennävi verantwortlich sein kann...Interessant! Ich habe keine roten Haare und meine Eltern auch nicht, aber vielleicht trifft es ja bei jemand anderem zu. :-)

Felix
Vereinsmitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 4. Mär 2012, 15:55
Wohnort: Haar b. München

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Felix » So 3. Jun 2012, 11:48

Interessant,
bei uns ist auch keiner Rothaarig.
kann mir das aber vorstellen: Viele rothaarige Menschen haben häufig auch viele Sommersprossen...
Felix Pahnke
Peter Wolfram Str. 21
85540 Haar b. München
0177 7663667
felix.Pahnke@naevus-netzwerk.de

Maren
Vereinsmitglied
Beiträge: 63
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:43
Wohnort: Hamburg

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Maren » So 3. Jun 2012, 19:55

Hallo,

ich hatte immer einen roten Stich in den Haaren, meine Oma war sehr stark rothaarig. Allerdings kenne ich auch viele mit roten Haaren ohne Nävus. Mal sehen, was die Forschng ergibt!

LG, Maren

mario
Vereinsmitglied
Beiträge: 187
Registriert: So 22. Jan 2012, 00:53
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von mario » Fr 8. Jun 2012, 13:08

Also mein Sohn ist aktuell blond. Wobei man ihm mit viel Goodwill einen klitzekleinen Rotstich unterstellen könnte...

anja boh
Vereinsmitglied
Beiträge: 37
Registriert: Do 8. Mär 2012, 22:27

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von anja boh » So 17. Jun 2012, 23:21

Bei uns gar nichts Rothaariges weit und breit...
Am Expertentreffen wurde ein Zushang zw. vielen Leberflecken und Nävus angesprochen - da könnten wir schon eher mithalten

Malchen
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 22:41

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Malchen » Mo 18. Jun 2012, 11:11

Hallo,
also unser Sohn ist rotblond.
LG Malchen

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 113
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Jan » Mi 5. Sep 2012, 07:27

Vater (Ich): braune Haare
Mutter: Schwarze Haare
Wir haben keine Rothaarigen in unseren näheren Verwandtschaft.

Benni
Vereinsmitglied
Beiträge: 81
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 02:37

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von Benni » Do 1. Nov 2012, 21:53

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 64722.html

Finde ich ganz interessant, auch wenn das jetzt indirekt mit dem Nävus, sondern eher mit Rothaarigkeit, UV Strahlung und Krebsrisiko zusammenhängt.

Viele Grüße
Benni

EachTime1
Beiträge: 4
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 23:11
Wohnort: Schweiz

Re: Zusammenhang zwischen "Rothaarigkeit" und Nävi?

Beitrag von EachTime1 » Mo 10. Dez 2012, 23:32

Mein Sohn ist blond----keine roten Haare in unserer Familie.

Antworten