Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Allgemeines über den Verein
Antworten
Mariechen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:06

Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Beitrag von Mariechen » Sa 2. Sep 2017, 17:23

Hallo zusammen,
ich bin mittlerweile 24 Jahre alt und trage seit meiner Geburt den sogenannten Tierfellnävus mit mir herum. Dieser reicht von der Wade bis auf den Fußrücken und geht um's ganze Bein herum ("Länge" ca. 30cm). Als Kleinkind sagten die Ärzte, dass ich warten muss bis ich ausgewachsen bin, nun heißt es, dass es im Kleinkindalter hätte operiert werden müssen. Ich bin sehr unglücklich mit meinem Nävus und empfinde eine psychische Belastung durch diesen. Kleinere Operationen hatte ich im Kindergartenalter in Berlin, vor 7 Jahren erstmals in Kassel den Versuch bei einzelnen Arrealen vom Lasern und Abschaben. Alles erfolglos, die Pigmente kamen wieder und so habe ich zwischen dem normalen Nävus noch braune Narben. Transplantieren wollen die Ärzte nicht, da Ihnen die Fläche und somit die zu befürchtenden Risiken zu hoch sind. Hat irgendjemand von euch noch eine Idee? :cry: In Tübingen war ich noch nicht, da die Klinik sehr weit von mir entfernt ist und ich meine Chancen als so gering einschätze, als das ich diesen Weg umsonst fahren möchte.. Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen!
Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!

Benni
Vereinsmitglied
Beiträge: 81
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 02:37

Re: Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Beitrag von Benni » Mo 4. Sep 2017, 17:48

Hallo Mariechen,

hast du dich denn schonmal mit Doktor Krengel in Verbindung gesetzt?

Liebe Grüße
Benni

Mariechen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:06

Re: Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Beitrag von Mariechen » Di 5. Sep 2017, 12:56

Hallo Benni,
nein, das habe ich nicht. Kannst Du mir die Kontaktdaten von ihm geben, bzw. mir sagen, ob ich Dr. Krengel anrufen oder schreiben soll?
Liebe Grüße und danke schonmal!

Juliane
Vereinsmitglied
Beiträge: 96
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 22:19

Re: Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Beitrag von Juliane » Di 5. Sep 2017, 17:54

Hallo Mariechen,

schau mal auf der Homepage des Vereins - dort findest du unter "Ärztlicher Rat" seine Email-Adresse: http://www.naevus-netzwerk.de/erste-hilfe/

Mariechen
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:06

Re: Entfernungsmöglichkeiten vom Tierfellnävus

Beitrag von Mariechen » Di 5. Sep 2017, 18:02

Vielen Dank!

Antworten