Dysplastisches Nävussyndrom

Austausch von Menschen die einen Nävus tragen
MichaelH72
Beiträge: 4
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 19:37
Wohnort: Österreich, früher Rhein-Main-Gebiet

Re: Dysplastisches Nävussyndrom

Beitrag von MichaelH72 » Mo 26. Okt 2015, 20:04

Hallo Katrin80, Frank, Jana79 und an alle anderen hier!
Ich bin echt überrascht dass es ein Forum zum Dysplastischen Nävus Syndrom gibt!!! Das war auch der pure Zufall, dass ich hierher gestoßen bin. Bei mir wurde das DNS schon in meiner Jugendzeit (mit 13 J.) festgestellt, weil ich schon seit damals am ganzen Körper so dermaßen voll übersät bin mit hunderten :!: (ich denke 500 sind es bei mir auch locker!) von Pigmentflecken und Muttermalen in allen Größen, Formen und Brauntönen, bei mir sind leider auch einige größere (das größte mittig an meinem Oberbauch etwa 3 auf 2 cm und einige >1cm) darunter :cry: . Seitdem musste ich schon damals alle 3-4 Monate zu kompletten Muttermaluntersuchungen von Kopf bis Fuß und fand diese damals total ätzend und peinlich :oops: (weil ich die Sorge und das Thema Hautkrebs und Melanom überhaupt nicht verstand), inzwischen bestimmt die Angst vor dem Krebs und dem Melanom :shock: eigentlich fast jeden Tag! Ich kann daher eure Erfahrungen bei den Untersuchungen, bei Muttermal-OPs und auch beim Beglotzt werden von anderen mehr als nachempfinden! :!: Ich glaube ich könnte bereits ein Buch darüber schreiben wie oft ich mich schon deswegen geschämt habe. Ich hasse auch heute noch die an mir klebenden Blicke als wäre ich aussätzig!
Daher freue ich mich umso mehr, hier Gleich-Betroffene anzutreffen und hier Erfharungen auszutauschen! Vorweg wünsche ich allen erst Mal Gesundheit und möglichst lange Melanom-Freiheit! :!: Alles Gute und LG! Ich freue mich auf Antworten.

Antworten