Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Austausch von Menschen die einen Nävus tragen
Marius
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 21:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Marius » Mi 13. Feb 2013, 21:43

Hey, ich bin Marius 18 Jahre alt

ich habe seit meiner geburt ein Nävus über den kompletten Rücken geht auf einer seite bis unter der Brust;
ich war ungefähr bei meiner geburt direkt 1jahr im KH und wurde knapp 27 mal operiert, da die "Wunde" nicht richtig verheilt ist. mein rücken ist ungleichmäßig dunkel und habe unter der brust eine dicke narbe bis ungefähr anfangs des beines
Anfangs so in der grundschule ging es eig. beim Schwimmunterricht bin ich mit T-shirt schwimmen gegangen
und dann so ab der 6 klasse hatte ich dann ein Surfer Shirt, ab der 8.klasse gab es kein Schwimmunterricht mehr nurnoch Sport. Im Sport haben sich teils meine männlichen Freunde dran gewöhnt.
Bin jetzt in der klasse 11 und mache mein Fachabitur. Mein Rücken hat sich in der Mitte des nävus sehr aufgehellt und sieht gut aus, der rest ist dunkel und die einzelnen Pikmente haben verschieden dunkele Farben.

Bin froh ein Forum gefunden zuhaben :)

Mfg Marius

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 113
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Jan » Sa 16. Feb 2013, 07:59

Hey Marius,

willkommen hier im Forum und vielen Dank für deine Vorstellung! Du kannst Mitgliedern auch gerne eine PM schreiben. Nicht alle schauen sehr regelmäßig hier rein.

Gruß
Jan

Benni
Vereinsmitglied
Beiträge: 81
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 02:37

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Benni » So 17. Feb 2013, 15:23

Hallo Marius,

herzlich willkommen hier im Forum! :)

Bei Fragen einfach melden!

Viele Grüße
Benni

Juliane
Vereinsmitglied
Beiträge: 96
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 22:19

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Juliane » Di 19. Feb 2013, 00:06

Hi Marius! Schön, dass du das Forum gefunden hast! So langsam werden wir immer mehr Erwachsene mit Nävus hier :-) Ich hab dir eine Nachricht geschickt.
Viele Grüße, Juliane

Felix
Vereinsmitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 4. Mär 2012, 15:55
Wohnort: Haar b. München

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Felix » Mo 18. Mär 2013, 18:02

Hallo Marius,

herzlich willkommen bei uns im Forum!

Wo wohnst du denn? vielleicht magst Du mal jemanden treffen aus unserem Kreis?
Würde uns sehr freuen, wenn Du auch Mitglied wirst in unserem Netzwerk.

Beste Grüße

felix
Felix Pahnke
Peter Wolfram Str. 21
85540 Haar b. München
0177 7663667
felix.Pahnke@naevus-netzwerk.de

LindaF
Beiträge: 4
Registriert: Di 23. Jul 2013, 19:54
Wohnort: Haltern am See

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von LindaF » Di 23. Jul 2013, 19:59

Hallo, ich bin Linda, 16 Jahre alt und habe einen Tierfellnävus, der komplett um mein rechtes Auge herum bis über die Nase geht.
Mein Nävus wurde gelasert, hat sonst noch jemand Erfahrungen mit Lasern?
Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Jan
Vereinsmitglied
Beiträge: 113
Registriert: So 2. Sep 2012, 04:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Jan » Fr 26. Jul 2013, 17:06

Hey Linda,

Nochmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. In einem anderen Beitrag hatte ich dich ja gerade schon einmal begrüßt.

Die Laserbehandlung wird in Deutschland bei großen Nävi nur wenig eingesetzt. Viele Arzte empfehlen sie nicht, dass der Nävus nicht verschwindet. In den tieferen Hautschichten sind sie immer noch da und eine Hautkrebs-Vorsorge stellt es nicht da. Nun ja, das Hautkrebsrisiko überhaupt ist noch sehr diskutiert. Die Narben die sich darauf ergeben sind auch relativ großflächig im Gegensatz zum direkten Herausschneiden, so nur eine dünne, längliche Narbe nachbleibt und unter Umständen erfordert es auch mehr Sitzungen.
Dennoch ist Lasern meiner Ansicht nach gerade an manchen Stellen wie im Gesicht momentan noch relativ alternativlos.

Da ich nun erst lese, dass du erst 16 bist, ich habe dich nach Bildern von Vor und Nach deinen Behandlungen gefragt. Vielleicht stimmst du das mit deinen Eltern noch mal ab.

Bis bald
Jan

Leni
Beiträge: 1
Registriert: So 27. Sep 2015, 12:08

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Leni » So 27. Sep 2015, 12:29

Hallo zusammen,

zwar ist der letzte Post hier schon etwas länger her, aber ich freue mich sehr dieses Forum gefunden zu haben :)
Ich bin Lena und 22 Jahre alt und studiere in Bonn. Ich habe einen Nävus, der den kompletten Rücken bedeckt und viele kleinere und größere Satelliten an Armen und Beinen.
Meine Eltern sich damals dagegen entschieden, den Nävus zu entfernen, worüber ich sehr dankbar bin, da mein Leben bisher sehr positiv verlaufen ist. Bisher wurden nur kleiner veränderte Stellen entfernt, zum Glück war da nie was bösartig.
Alles in allem komme ich ziemlich gut mit mir und meinem Nävus klar, würde mich dennoch über einen Erfahrungsaustausch freuen, da es ja naturgemäß sehr wenig Gleichgesinnte gibt ;)
Herzliche Grüße
Lena

Juliane
Vereinsmitglied
Beiträge: 96
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 22:19

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von Juliane » So 27. Sep 2015, 14:30

Hallo Lena!
Schön, dass du uns gefunden hast! Wie cool, dass du in Bonn studierst, ich komme auch aus Bonn :-) Ich bin 29 und habe auch einen Nävus am Rücken und viele Muttermale...wenn du magst, kannst du mir gerne eine Private Nachricht schreiben, vielleicht können wir uns ja mal in Bonn treffen. Du kannst auch gerne noch zu unserem Vereinstreffen im Oktober http://www.naevus-netzwerk.de/einladung ... lung-2015/ kommen, allerdings ist die Jugendherberge voll und du müsstest dir eine andere Unterkunft in Würzburg suchen. Da kommen noch ein paar andere Erwachsene mit Nävus hin...
Wenn du magst, kannst du mir auch deinen Facebook-Namen schicken, ich kann dich dann zu einer internationalen Gruppe nur für Erwachsene mit Nävus einladen.

Liebe Grüße,
Juliane

sonne80
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:52

Re: Erfahrungsaustausch junge Betroffene

Beitrag von sonne80 » So 18. Okt 2015, 19:57

Auch ich habe ein Feuermal im Gesicht und überschminke es mir schon seit 18 jahren..es ist ein auf und ab..momentan habe ich ein heftiges Tief..bin immer angespannt und dadurch schon psychosomatische Beschwerden.
ich möchte es nicht lasern lassen.ich möchte lernen,damit umzugehen..bzw.mich zu akzeptieren und dazu stehen.es fàllt mir so schwer und ich bewundere die Menschen,die so offen damit umgehen

Antworten