Erste Termine in den Kliniken... Aber welche ist die Richtige

Platz für Elternfragen
Antworten
Vanessa N.
Beiträge: 12
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 20:52

Erste Termine in den Kliniken... Aber welche ist die Richtige

Beitrag von Vanessa N. » Di 26. Jan 2016, 20:21

Hallo ihr Lieben,

Heute hatten wir unseren ersten Termin zum Gespräch in Kassel. Am Freitag haben wir einen Termin in Tübingen.
Wir sind gespannt wie es uns dort gefällt. Wir sind jetzt schon so hin und hergerissen. Was habt ihr so für pro und Contras in den jeweiligen Kliniken erlebt? Für was habt ihr euch am Ende entschieden?

Vielen Dank für eure Infos.

Alles liebe von Vanessa

mario
Vereinsmitglied
Beiträge: 187
Registriert: So 22. Jan 2012, 00:53
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Erste Termine in den Kliniken... Aber welche ist die Richtige

Beitrag von mario » Di 26. Jan 2016, 22:41

Hallo Vanessa,

ich denke es ist vor allem auch eine Frage welche Behandlungsmethode angeboten wird bzw. die Klinik sich spezialisert hat.
Kassel kenne ich eher als Spezialisten für Dermabrasion und Tübingen für die Exzision. Da dies in meinen Augen doch sehr unterschiedliche Methoden sind würde ich dann eher die Klinik wählen welche die in meinen Augen für meinen Fall bessere Methode anbietet.

Ich habe bis auf eine Untersuchung in Tübingen kurz nach der Geburt keine persönlichen Erfahrung mit weiteren Behandlungen in einer der beiden Kliniken. Die Untersuchung durch Prof. Beruninger war damals sehr gut.

Bei den letzten beiden Treffen war auch Dr. Beck aus Hamburg anwesend und hat jeweils einen Vortrag zu Operationsmöglichkeiten gehalten. Er hatte auch Ergebnisbilder von seinen OPs dabei und diese waren sehr positiv. Er hat auch einen sehr netten persönlichen Eindruck hinterlassen.

Für das Ergebis der OP ist am Ende eher der Arzt und die Methode verantwortlich, weniger die Klinik. Die Klinik ist relevant für das Umfeld während der Anwesenheit (Abgabesituation, (Eltern-)Zimmer, Essen, Freundlichkeit, Pflege, etc.)

Viele Grüße
Mario

Vanessa N.
Beiträge: 12
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 20:52

Re: Erste Termine in den Kliniken... Aber welche ist die Richtige

Beitrag von Vanessa N. » Mi 27. Jan 2016, 17:51

Lieber Mario,

danke für Deine Antwort.
Ja ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt. Natürlich meine ich mit Kliniken den jeweiligen Arzt und seine Behandlungsmethode. Ich denke in unserem Fall kämen beide Methoden in Frage.

Es ist so schwer etwas für jemanden anderes zu entscheiden und vor allem für jemanden den man von Herzen liebt.

Am Ende müssen wir es allein entscheiden wo wir was machen lassen, aber ich finde, wenn man sich andere Meinungen einfach anhört, dass diese einem vielleicht etwas helfen könnten, Dinge zu sehen die man vorher vielleicht nicht gesehen hat oder an die man nicht gedacht hat.

Deshalb würde ich mich über weitere Erfahrungsberichte sehr freuen. On positiv oder negativ.

Ganz liebe Grüße
Vanessa

Duygu
Beiträge: 2
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 17:59

Re: Erste Termine in den Kliniken... Aber welche ist die Richtige

Beitrag von Duygu » Mi 5. Apr 2017, 02:42

Hallo zusammen,

ich ganz neu im Forum. Meine Tochter ist mit einem Riesenzellnävus ( Badehosennävus) auf die Welt gekommen... War natürlich ein riesen Schock für uns, aber mittlerweile haben wir uns damit ganz schön angefreudet :D
Wir haben einen Kontrolltermin im Mai in Hannover (Klinikum auf der Bult bei Dr. Ott) und im Juli soll dann die OP sein (Exzision) Hat jemand Erfahrungen in dieser Klinik gehabt? Ich bin ziemlich überfragt, denn es gibt ja noch ein Paar weitere Kliniken.

DUYGU&BEREN

Antworten