Marja und ihr Riesennävus

Platz für Elternfragen
Paola
Beiträge: 11
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 21:40

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Paola » Fr 7. Apr 2017, 22:51

Hallo Duygu,

es freut mich, dass dir meine Berichte Mut machen. Sicher ist es bei uns alles optimal gelaufen und ich drück Euch die Daumen, dass es bei Euch ebenso ist.
Schaut euch das KKH Wilhelmstift auf jeden Fall an, wir haben in Hamburg durchweg gute Erfahrungen gemacht.
Mir persönlich gefällt dort, dass es auch Terminmäßig sehr flott geht. Drei Monate nach der OP geht es immer zur Kontrolle und dabei wird die nächste OP geplant. Der OP Termin war dann so zwischen 2 und 8 Wochen später. Das läuft ja scheinbar nicht in allen Kliniken so gut.

Die 6.OP hatte Marja übrigens Anfang März. Der Nävus ist aktuell noch 6cm hoch und 9cm breit. Und auch dieses Mal super verheilt.
Ein Ende ist in Sicht.

LG Paola

RNB
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Mai 2017, 19:34

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von RNB » Di 30. Mai 2017, 21:20

Hallo Paola,
Danke für deine Erfahrungsberichte. Wann steht die nächste OP an? Soll es dann die letzte sein.
Beste Grüße
Mia

Paola
Beiträge: 11
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 21:40

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Paola » Mi 7. Jun 2017, 20:10

Hallo Mia,

wir waren gerade heute wieder zur Voruntersuchung in Hamburg.
Der nächste OP Termin ist am 13.7.
Im Vorfeld wird immer keine Prognose gemacht, wie viel entfernt werden kann. Das sieht man erst während der OP wieviel möglich ist.
Werde auf jeden Fall nach der OP berichten.

LG Paola

Paola
Beiträge: 11
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 21:40

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Paola » Sa 29. Jul 2017, 08:06

Hallo an Alle,

es ist wieder Zeit für einen kurzen Bericht.
Die OP vor zwei Wochen ist gut verlaufen und Marja macht das immer noch toll mit.
Dieses Mal war zum Glück keine Drainage notwendig, so dass wir nach einer Nacht schon wieder nach Hause konnten.
Wie erwartet ist noch ein Rest (ca.2cm x 5cm) geblieben.
Vorgestern wurden die Fäden gezogen, und für so kurz nach der OP sieht es schon ganz gut aus.
In 4-6 Monaten sollen wir uns für die Nächste OP vorstellen. Vielleicht ist der Rest dann in einer OP zu schaffen. Drückt uns die Daumen.

Liebe Grüße aus Scheeßel
Paola

Felix
Vereinsmitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 4. Mär 2012, 15:55
Wohnort: Haar b. München

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Felix » Fr 13. Okt 2017, 14:47

Weiterhin viel Glück !
Felix Pahnke
Peter Wolfram Str. 21
85540 Haar b. München
0177 7663667
felix.Pahnke@naevus-netzwerk.de

Paola
Beiträge: 11
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 21:40

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Paola » Do 25. Jan 2018, 14:51

Hallo,

so wie es aussieht schreibe ich heute meinen letzten Bericht, denn es ist tatsächlich geschafft!

Am 4.1. hatte Marja ihre letzte Exzision! :D

Wieder hat meine kleine Kämpferin alles gut weggesteckt.
Das Fädenziehen letzte Woche war zwar nicht so schön, sie bekommt nun halt doch sehr genau mit was da los ist, aber jetzt, drei Wochen nach der OP, ist die Wunde bereits toll abgeheilt.

Ich freue mich, dass wir die 8 OP's in 2,5 Jahren so gut überstanden haben.
Das Team im KKH Wilhelmstift war einfach toll. DANKE!

Grüße aus Scheeßel
Paola

Melena
Vereinsmitglied
Beiträge: 25
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 14:34
Wohnort: Fulda

Re: Marja und ihr Riesennävus

Beitrag von Melena » Mo 29. Jan 2018, 10:43

Hallo Paola!

Das sind tolle Neuigkeiten! Es freut mich, dass ihr diese schwere Zeit gut überstanden habt!

Viele Grüße Melena
Melena Ludwig
aus Fulda
melena.ludwig@naevus-netzwerk.de

Antworten